Einladungen – China hat hier eigene Regeln

Wer hier Geschäfte macht, wird um eine Sache nicht herumkommen: Einladungen – China ist in dieser Hinsicht wirklich besonders und so sollten sie geschäftliche Einladungen hier regelmäßig veranstalten. Laden Sie etwa drei- bis viermal pro Monat zum Essen ein und bedenken Sie Gäste, Kunden, Behördenvertreter oder Mitarbeiter mit solchen Einladungen.

Einladungen – China kennt besondere Rahmenbedingungen

Sie werden i.d.R. ins Restaurant einladen. Einladungen nach Hause sind in China eher selten. Geschäftsessen dauern in China zwei bis drei Stunden. Sie beginnen in der Regel gegen 18 Uhr und enden gegen 20.30 Uhr. Pünktliches Erscheinen ist wichtig. Es wird erwartet, dass die Gäste nach dem Essen gehen.

Berücksichtigen Sie dabei bitte auch die oft noch eklatanten Gehaltsunterschiede zwischen ausländischen Mitarbeitern und Chinesen. Diese führen oft zu einem Drahtseilakt bei Einladungen…

Weitere Informationen gibt es im Buch “Business-Knigge für deutsche Manager in China”.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.