Standort finden – China hat die Top-Industrieregion: Guangdong

Standort finden – China bietet atemberaubende Möglichkeiten!

Die Provinz Guangdong ist eine der größten Industrieregionen im Südosten Chinas. Außerdem gilt die Provinz als wichtigste Provinz für Handelsaktivitäten mit China (Import und Export). Diese Region hat eine sehr hohe Bevölkerungsdichte und eine hervorragende Infrastruktur. In sieben verschiedenen Clustern werden Produkte gefertigt. Hier können Sie mit hoher Wahrscheinlichkeit den richtigen Standort finden – China ist von hier aus hervorragend zu bearbeiten.

 

Standort finden – China hat folgende Industriellen Zentren in Guangdong

Die Cluster der industriellen Fertigung lassen sich wie folgt charakterisieren:

  • Guangzhou (auch als Kanton bekannt):  Diese Stadt hat mehr als 11 Millionen Einwohner und ist die Hauptstadt der Provinz Guangdong. Als größte Stadt im Perlflussdelta ist sie eine bedeutende Industrie und Handelsstadt. Außerdem ist die Stadt zweimal jählich Heimat der größten Import- und Exportmesse. Die wichtigsten Industriezweige sind Textilien (Denim) und Lederwaren, Chemie, Telekommunikation, Elektronik und Automobile bzw. Transportausrüstungen. Auch der Dienstleistungssektor und die IT-Industrie spiele eine wichtige Rolle. Einer der leistungsstärksten Computer der Welt befindet sich hier.
  • Shenzhen: Shenzhen ist lediglich durch einen Fluss von Hongkong separiert und gilt als eine der bedeutendsten Wachstumsregionen der Welt und ist eine der reichsten Städte Chinas. Die Stadt hat mehr als 10 Millionen Einwohner. Ein wichtiger industrieller Schwerpunkt ist die Elektronikindustrie . Zahlreiche chinesische Unternehmen aus der High-Tech-Industrie haben hier ihren Hauptsitz. Naturgemäß sind daher auch viele internationale Unternehmen aus diesem Segment (u.a. Apple) hier ansässig und lassen hier fertigen (z.B. bei Foxconn).
  • Zhongshan: Diese Stadt hat z.Zt. (nur) rund 1,4 Millionen Einwohner und gilt als ein aufstrebender Cluster. Ansässig sind hier insbesondere die Verpackungsindustrie, Lampenindustrie. Auch Textilien (casual wear), Maschinen und Elektronik werden hier gefertigt.
  • Huizhou: Die bezirksfreie Stadt hat mehr als 3,2 Millionen Einwohner und gilt als wichtiges Zentrum der Schuhindustrie.
  • Dongguan: Diese Stadt hat rund 8 Millionen Einwohner. Bis 2014 war sie das Zentrum des Rotlichtgewerbes. Die Elektronikindustrie gilt heute als wichtigster Industriezweig. Außerdem werden hier wichtige Bodenschätze abgebaut.
  • Shantou: Diese Stadt war eine der ersten vier Sonderwirtschaftszonen in China und ist natürlich auch daher nach wie vor ein wichtiger Hafen und eine bedeutende Industriestadt. Sie hat mehr als fünf Millionen Einwohnern. Wichtige Industriezweige sind die Textilindustrie (Unterwäsche) und die Spielzeugindustrie. Aufgrund historischer und demographischer Gegebenheiten ist Shantou ein guter Ausgungspunkt, wenn man einen Startpunkt in China sucht, der den Handel oder Geschäftsbeziehungen mit Thailand befördern kann.
  • Yunfu: Diese Stadt hat mehr als 2,5 Millionen Einwohner. Yunfu ist ein wichtiges Zentrum der Schuhindustrie. Außerdem ist es einer der Top-Standorte für Mineralien und Mineralienverarbeitung in China.

Standort finden – China: Mehr Tipps im Buch

Wer den richtigen Standort in China finden will, benötigt zusätzliche Hilfe und Skills. Solche finden Sie im hier angebotenen Buch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.